Menü Liti-link AG logo
Liti-link AG

Wir greifen auf standardisierte und zertifizierte IT-Prozesse zurück, die schlank, digital und sicher sind.

21.05.2019 /Die Presse

Schweizer Banken schulden Kunden noch Geld

14.05.2019 /Springer Fachmedien

Anleger können Provisionen von Schweizer Banken zurückfordern

10.05.2019 /Westdeutsche Zeitung

Schweizer Schwarzgeld - Wenn der Betrüger selbst betrogen wird

02.05.2019 /NWB-EV Nr. 5

Rückforderung von Retrozessionen – Eine Dienstleistung, die sich für alle lohnt“

18.04.2019 /Wallstreet-Online

Geldanlage in der Schweiz – so holen Sie Kickbacks zurück!

15.04.2019 /Fonds Professionell

Steuerhinterzieher schonen Schweizer Vermögensverwalter

07.04.2019 /Welt am Sonntag

Warum Steuerhinterzieher sich ihr Geld nicht zurückholen

 

04.04.2019 /Internationales Steuerrecht (iStR) 7/19

Schweiz: Rückforderung unrechtmäßiger Provisionen

01.04.2019 /Peoples Bordmagazin

Milliarden Franken und keiner will sie haben

21.03.2019 /Verbraucherschutz

“Unrechtmäßige Einbehaltung von Provisionen durch Schweizer Banken und Schweizer Vermögensverwalter”

08.02.2019 /FIDLEG SOLUTION

The show goes on - die strafrechtliche Seite der Retrozessionen

12.12.2018 /WirtschaftsWoche

Bei vielen Schweizer Banken wurden die von Kunden gestellten Nachforderungen zunächst abgewimmelt.

30.10.2018 /NZZ

Schweizer Finanzinstitute setzen auf Verjährung, Verschleierung und Verzögerung.

30.10.2018 /NZZ

Milliarden an den Bankkunden vorbeigeschleust

06.09.2018 /NZZ

Vermögensverwalter zu Recht verurteilt

 

19.09.2018 /PWC

Vermögensverwalter wegen ungetreuer Geschäftsbesorgung verurteilt

07.11.2012 /SRF Fernsehbeitrag

So fordern Bankkunden ihr Geld zurück

30.04.2018 /FinBlog

Retrozessionen: Handelsgericht Zürich bejaht Herausgabepflicht auch bei fehlendem Interessenkonflikt

08.04.2018 /Sonntagsblick

Provisionsgelder warten auf Pensionskassen – aber keiner will sie

23.03.2018 /BVK

Pensionskasse BVK erhält 20 Millionen wegen Gerichtsurteil

12.02.2018 /Tages-Anzeiger

Banken setzen Geld von Versicherten aufs Spiel

31.01.2018 /DATEV

Retrozessionen ohne eigenes Prozessrisiko zurückfordern

31.10.2017 /Rechtsanwalt Bernd Jochem

Rechtswidrig einbehaltene Provisionen zurückfordern – Verjährung stoppen

15.10.2017 /NZZ

Bundesgericht entscheidet, dass Banken ihren Kunden Retrozessionen zurückzahlen müssen!

29.09.2017 /Wirtschaftswoche

Kunden von Schweizer Banken können jetzt länger als erwartet zu Unrecht einbehaltene Provisionen zurückfordern.

23.08.2017 /K-Tipp

Bundesgericht pfeift Banken erneut zurück

03.07.2017 /Nzz

Das aktuelle Bundesgerichtsurteil vom 16. Juni 2017 (4A_508/2016) klärt die umstrittene Frage zur Verjährung eindeutig. Kunden können 10 Jahre rückwirkend Ihre Forderung beim Finanzdienstleister geltend machen.

09.06.2017 /Finanzwelt

"Der auf Forderungsmanagement spezialisierte Dienstleister Liti-Link AG hilft Anlegern Vermittlungsprovisionen von Schweizer Finanzdienstleistern zurückzufordern."

09.06.2017 /Wirtschaftswoche

"Finanzberater leben von Prozenten, die sie Anlegern abnehmen oder von Wertpapierverkäufern kassieren. Wie es besser geht, zeigen die Schweizer."

Liti-Link stoppt die Verjährung, prüft Ansprüche und macht diese gegenüber Schweizer Banken und Vermögensverwaltern unverzüglich geltend.

Rechtsanwalt Bernd Jochem
01.03.2017 /Liechtenstein - Journal

"Retrozessionen und die daraus resultierenden Ansprüche gegenüber schweizer Vermögensverwaltern – Die Haftung von Organen liechtensteinischer Verbandspersonen bei unterlassener Geltendmachung"

05.01.2016 /Inside Paradeplatz

CS-Kleingedrucktes: Alles für Bank, nix für Kunde

02.01.2017 /Schwärzler Attorneys at Law

"Kickbacks and the resulting claims against Swiss asset managers - Liability of Liechtenstein entities for omission of assertion of claims."

25.10.2016 /SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

„Viele Kunden, die ihr Vermögen in der Schweiz versteckt hatten, wurden abkassiert.“

03.01.2016 /Die Welt

„Das Geld stand den Banken nie zu, stellte das Schweizer Bundesgericht schon 2006 und noch einmal 2012 klar, sondern den Kunden.“

 

Liti-Link ist gelebter Anlegerschutz und bietet ein wirklich innovatives Produkt im Sinne der Anleger.

Rechtsanwalt Klaus Rotter
22.05.2015 /Capital

„Kunden können hohe Provisionen zurückfordern, die Schweizer Banken eingestrichen haben.“

28.08.2014 /Inside Paradeplatz

Migros – Die „No Mercy“-Bank der Schweiz

20.07.2014 /Wirtschaftswoche

„Viele Schweizer Banken haben illegale Provisionen eingestrichen und darauf gesetzt, dass die Schwarzgeld-Kunden stillhalten. Doch die haben inzwischen reinen Tisch gemacht – und nichts mehr zu befürchten."

Liti-Link übernimmt die Geltendmachung Ihrer berechtigten Ansprüche. Einfach und ohne Kostenrisiko für Sie!

CEO Hubert Schwärzler

Einfach und unkompliziert, Retro-Back ist ein Online-Produkt genau in meinem Sinne. Meine Daten sind sicher, der ganze Ablauf ausgesprochen schlank und die Eingabe der notwendigen Informationen war in wenigen Minuten erledigt.

 

Kunde Liti-Link

Dass bei Liti-Link keine hohen Anwaltskosten fällig werden ist natürlich ein echter Vorteil. Kein Kostenrisiko bei der Rückforderung meiner finanziellen Ansprüche gegenüber meiner Bank in der Schweiz zu haben, war für mich ebenfalls entscheidend.

Kunde Liti-Link
30.06.2014 /Inside Paradeplatz

Wer nicht spurt, fliegt bei der Migros Bank raus

Zunächst war ich skeptisch - aber Liti-Link hat mir dabei geholfen, unsere berechtigten Ansprüche gegenüber einer Schweizer Großbank mit wenig Aufwand, schnell und erfolgreich zurückzubekommen. Das hat mich überzeugt.

Kunde Liti-Link

Die von meiner Bank in Zürich jahrelang unrechtmäßig einbehaltenen Vermittlungsprovisionen habe ich dank Liti-Link zu einem großen Teil zurückbekommen. Die ganze Abwicklung einschließlich der Abtretung meiner Ansprüche an Liti-Link war sehr einfach.

Kunde Liti-Link
26.02.2014 /K-Tipp

Die Migros-Bank will nicht mehr Vorbild sein

11.03.2013 /Inside Paradeplatz

Boni-gepushte Banker machen Fonds-Biz kaputt

02.03.2012 /Inside Paradeplatz

Clariden-Leu-Seniors: Praktisch alle weg

03.08.2009 /Private Wealth Management

"Retrocessions in Switzerland"

04.07.2006 /Business

Swiss banks facinghuge kickback claims

ePrivacy Logo